Logbuch-Eintrag 7: Gustow, Rügen – Stralsund

#insidevivala, Dabei sein, Ein Blick hinter die Kulissen, Segeltörn

Nach einen gemütlichen Abend mit fürstlichem Nachtessen, letzten Absprachen sowie auch weisen und anderen Worten  rollen wir fix und foxi in die Kojen. 

Der letzte Schlag nach Stralsund

Packen, putzen, frühstücken, alles an Deck, abrechnen… Alle freuen sich auf: Zuhause!!

Unterdessen werden wir im Stralsunder Hafen willkommen geheissen von der DLRG. Mit zwei Rettungsbooten zirkeln sie lange rund um die beiden Schiffe. Es sind Freunde von Skipper Herman und gleichzeitig die Gäste der nächsten Woche; der Verein kommt an Bord für eine Ferienwoche. 

Ankunft in Stralsund, begleitet von den Freunden der DLRG

Dave speedet an Land und holt die 120 Brötchen für die Carfahrt beim Beck. Unterdessen hat das CH-Team die Schiffe geputzt. 

Ein letztes Mal wird der Klüverbaum hochgetakelt. 

Es war wunderschön…!

Alle können und werden stolz Fuss an Land setzen. Wer kann schon von sich sagen, zwölf Tage auf hoher See gewesen zu sein? WIR Seebärinnen und Seebären. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s