Vivala Openair 2017: Die Rock Academy verzaubert unsere Bühne!

Dabei sein, Glanzlichter

Die Rock Academy besteht seit 2015 und bietet verschiedene Trainingsorte im ganzen Kanton Thurgau an. Die Teilnehmenden sind zwischen 6 bis 29 Jahre alt.

Einige Gruppen und Paare haben aber schon vorher unter der Leitung von Dimitri Isenring in einem anderen Club getanzt. Die jüngeren Paare tanzen zwischen 1 bis 3 Jahre zusammen. Ein buntes Gemisch!

Eines der Highlights in diesem Jahr ist sicherlich der Titelgewinn der Ladies Formation an der Schweizermeisterschaft. Ausserdem ist die Academy in den letzten zweieinhalb Jahren von 40 auf 160 Tänzerinnen und Tänzer gewachsen.

Warum sollte man sich die Auftritte der Rock Academy am Vivala Openair auf gar keinen Fall entgehen lassen?

Dimitri Isenring sagt es so: „Viele Personen wissen gar nicht, was wir wirklich tanzen. Sie haben ein altes Bild von Rock’n Roll im Kopf. Es ist unglaublich, was diese jungen Menschen auf die Bühne zaubern. Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal zu sehen, was es heisst Rock’n Roll als Leistungssport in der heutigen Zeit zu tanzen!“

Liebe Tänzerinnen und Tänzer der Rock Academy: Wir freuen uns auf euch!

Rock Academy

Vivala Openair 2017: Bühne frei für Mathias!

Dabei sein, Glanzlichter

Mathias te Heesen wird mit seiner Formation bestehend aus seinem Vater Stephan (Gitarre) und Markus Eberle (Schlagzeug) das Vivala Openair 2017 am Freitag 18. August um 17.30 auf der kleinen Bühne eröffnen.

Seit fünf Jahren machen die drei gemeinsam Musik.

Mathias te Heesen bekam mit 16 Jahren sein Schlagzeug und ist seither Schüler bei Markus Eberle. Wenn Mathias Musik macht und singt, geht er völlig aus sich heraus. Er hat den Rhythmus im Blut und wird das Publikum mit seinen Songs von AC/DC mitreissen!